• Erding momentan mit 69 Punkten nach 27 Spielen 10 bzw. 11 Punkte vor Miesbach und Peißenberg. Tordifferenz Erding 108, von den anderen keiner mehr als 45.


    Könnte mir vorstellen, dass Schütz mit seiner Erfahrung in NA, Schweden, Russland und D und mit seinen Erfolgen einfach auch einen gewissen Anspruch hat und bestimmt auch Ambitionen, dem Erding als Bayernligaverein wahrscheinlich ab einem gewissen Punkt nicht mehr entsprechen kann. In dem Artikel steht, "Letztendlich führten unterschiedliche Auffassungen in der sportlichen Ausrichtung zwischen der Abteilungsleitung und Felix Schütz zur Trennung"


    Wenn es beim EVL für ihn noch einen Platz geben würde, im Bereich GF, sportliche Leitung, Trainerbereich, jederzeit gerne.

  • Diese Aussage hat ihm wohl mit den Job in Erding gekostet:


    „Ich bin nicht hier, um junge Spieler zu entwickeln. Ich bin als Trainer da, um zu gewinnen und Erfolg zu haben. Deshalb habe ich die Mannschaft so zusammengestellt."


    Artikel Merkur nach der Niederlage Sonntag in Königsbrunn.

  • Hab mal gerade das link up gecheckt. Sicher ein ganz netter kader aber für ein Abschiedsspiel 120 Euro aufzurufen ist schon heftig.

    Keine Ermäßigung für Kinder so wie ich das sehe.

    Bei einer 100 pro Garantie dass Leon mit dabei ist wär es mir das sogar wert aber so ganz sicher bin ich mir da nicht, dass der wirklich am Eis steht.

    Hat da jemand genauere Infos?

  • Hab mal gerade das link up gecheckt. Sicher ein ganz netter kader aber für ein Abschiedsspiel 120 Euro aufzurufen ist schon heftig.

    Keine Ermäßigung für Kinder so wie ich das sehe.

    Bei einer 100 pro Garantie dass Leon mit dabei ist wär es mir das sogar wert aber so ganz sicher bin ich mir da nicht, dass der wirklich am Eis steht.

    Hat da jemand genauere Infos?


    Stehplatz (normal): 55 Euro

    Vipkarte (Sitzplatz): 120 Euro

  • Servus!


    Ich selbst war in Erding mit dabei. Sagen wir mal einerseits so, wem es nur um Felix Schütz ging, der hat bei seinem letzten Tanz live und hautnah dabei sein dürfen.

    Wem es um das komplette Ganze mit der vollen Eishockeyrevue ging, der ist wohl ein wenig enttäuscht gewesen (so wie ich). Es gab viele Absagen, die bis zum Anpfiff noch offiziell auf der Homepage im Line-Up standen (Rieder, Kühnhackl, Draisaitl, Grubauer und auch die Krupps habe ich nicht entdeckt, sowie auf internationaler Seite Commodore und Ternavsky).


    Ist aus meiner Sicht etwas schade, weil es das Gesamtereignis zumindest für mein Gefühl etwas trübte, der Felix hat aber dennoch seinen persönlich angemessenen Abschied bekommen. Die Halle war gut gefüllt (sofern ich das sagen kann, ich kenn die "normalen" Erdinger Zuschauerverhältnisse nicht), insofern war es alles in allem in Ordnung.


    Gruß