DEL2 - 14. Spieltag: EV Landshut - Dresdner Eislöwen

  • Ich denke, es wird immer klarer, dass es am wenigsten am Trainer oder System mangelt. Es scheint einfach die Chemie in der Mannschaft überhaupt nicht zu stimmen. Es wurde evtl. zu sehr auf die Scorerpunkte geschaut und weniger hinterfragt, ob das Team so zusammenpassen kann. Oder man hat es einfach versäumt, das Teambuilding im Vorfeld der Saison ordentlich durchzuziehen. Und dafür ist für mich nicht nur der Trainer, sondern vor allem auch der sportliche Leiter verantwortlich.

  • Da freut man sich auf eine Sorgen freie Saison im neuen Stadion und dann kommt so was. :bash:X/

    Genau das ist das bittere ;( Platz 6-10 schön solide und gemütlich vorm TV oder im Stadion … darauf habe ich mich gefreut!

    Und jetzt: Abstiegskampf mit einem charakterlosen Team.

    Oh EVL, SO WUNDERSCHÖN!!!

  • Servus,



    Also ehrlich gesagt weiß Ich gar nicht wo man anfangen soll.



    Sauer, enttäuscht oder einfach nur fassungslos

    Was da heute auf dem Eis passiert ist, hatte mit Eishockey nichts zu tun.

    Der einzige wo Einsatz zeigte war der Alderson, und Pätzold ist wohl die ärmste Sau in der Liga.

    An Lächerlichkeit kaum zu überbieten beim Stand von 1:5 denn Torwart zu ziehen, da ist wohl selbst der Häuptling der denn Sauhaufen zusammengestellt hat nix besseres mehr eingefallen.

    Aber wundern braucht man sich doch nicht warum dicke Luft im Team ist. Unsere Möchtegern DEL Spieler trainieren die ganze Woche in SR und kommen dann zu uns zum Spielen und als Belohnung dürfen Sie dann noch Überzahl spielen das diese Aktion nicht gut ankommt sollte klar sein.


    Mit Abstrichen Alderson kannst alle anderen AL heimschicken

    Normal kehren doch neue Besen gut bei uns wurde es ja noch schlechter.



    Schade was da gerade passiert mit unsrem EVL

  • wia hast vor kurzen gesagt der Fisch.......


    gruß

    bis freitag

  • Pfleger bemühter. Gill unglücklich. 2. Reihe passt von Anfang nicht. Alderson 2 billige Fouls. Hult Eisprinzessin. Valenti kein Bock mehr auf LA?. Pätzold zum ersten mal zurecht mit Ausraster. Keine taktischen Änderungen während des Spiels. Bei Dresden (nach 1. Drittel) schon.


    Team passt nicht zusammen. Wer hat es zusammen gestellt?

  • KAMPF STOLZ LEIDENSCHAFT


    Das waren mal Worte, die meinen EVL ausgezeichnet haben.


    Da sind wir mittlerweile Lichtjahre von entfernt.


    Aus Kampf wurde Krampf, aus Stolz Desinteresse und aus Leidenschaft Belanglosigkeit.


    Ich möchte Spieler auf dem Eis sehen die diese drei Tugenden verkörpern und vor allem Stolz sind das Trikot vom EVL zu tragen. Raus gehen, sich zerreißen, füreinander einstehen, gemeinsam bei Erfolg aber auch Misserfolg zusammen zu stehen.


    Kurzum eine MANNSCHAFT.


    Derzeit ist es ein Team, toll ein anderer machts

  • Pfleger bemühter. Gill unglücklich. 2. Reihe passt von Anfang nicht. Alderson 2 billige Fouls. Hult Eisprinzessin. Valenti kein Bock mehr auf LA?. Pätzold zum ersten mal zurecht mit Ausraster. Keine taktischen Änderungen während des Spiels. Bei Dresden (nach 1. Drittel) schon.


    Team passt nicht zusammen. Wer hat es zusammen gestellt?

    Völlig richtig zusammengefasst. Haben wir eigentlich selber keine 3 Reihen mehr?

  • Und jetzt mal noch was aus eigenem Interesse.. Block I ist wirklich eine Zumutung. Die beiden Fans vom Fach - einer der das ganze Spiel für den Block mitkommentiert und einfach nur Schwachsinn mit Lautstärke von sich gibt, der Andere der nur gut laut Pfeifen kann.. Und zu guter letzt der mit der Trommel, der bei Gesängen seine Trommel streichelt und sonst nur bei sinnvollen Gesängen der anderen beiden Experten wie "Oberliga Süd", "Wir ham die Schnauze voll",... richtig reinhauen kann..


    Machts ruhig so weiter, wenns wieder läuft seid Ihr sicher auch wieder am Besten dabei. Es ist echt eine Zumutung sich den Mist anzuhören

    Einmal editiert, zuletzt von dr.drai ()

  • Was macht eigentlich Thomas Plihal? Der letzte Trainer mit dem wir Erfolg hatten… :pfeif:


    Treuer_Fan was du schreibst ist alles richtig aber der einzige AL im Sturm der heute was gezeigt hat war Gill. Alderson ist ein Totalausfall. Nur checken reicht für nen Stürmer nicht dazu immer seine blöden Fouls. Heute zwei Stockchecks in 10 Minuten.

    Über Hult brauch ma gar ner reden…


    Und zu Pfleger. Wundert es das er keinen Bock hat? Heute wieder 3 oder 4 super Pässe und der Mitspieler trifft nicht mal das Tor.


    Valenti Chancentod. Soll in Straubing das Eis zerkratzen. Da seh ich lieber Bruch spielen.


    Holzmann fällt leider 8 Wochen aus wegen angebrochenem Nackenwirbel. Schmerzlicher Ausfall.

  • Guten Abend


    Weißt du was mich heute Abend am meisten gestört hat ..?

    Die Nachwuchs Hochburg ev Landshut bringt es an einem Dienstag Abend nicht fertig vier komplette sturmreihen aufs Eis zu schicken

    Während Dresden das kann ..!


    Aber wen wundert es , wenn die Herrschaften Vormittag trainieren , wenn die Jungen nicht können


    Deswegen sollte man tatsächlich als Hantschke und die Geldgeber überlegen das Gsnze zu überdenken … sprich kompletter reload


    Trainer mit Vision

    Und sportlicher Leiter , der nicht nach scorer Punkten einkauft


    Das Spiel heute hat mich total frustriert


    Und wenn ich Pätzold wäre … soviel schläger gäbe es nicht


    Und Auszeit bei 1:5 👍👍👍

  • Mir scheint, wir haben 2 große Probleme.

    Problem 1: es fehlt hinten und vorne an der Abstimmung, da sind keinerlei automatisierte Abläufe erkennbar, hinten ist man deshalb offen wie ein Scheunentor, dafür trifft man vorne kein solches, wenn man sich irgendwie doch mal gute Chancen rausspielt

    Problem 2: wenn sich weder der Torschütze freut noch seine Mannschaftskameraden sich mitfreuen (Ausnahme: Olafr Schmidt) lässt das tief blicken wie es um die Chemie in der Truppe bestellt ist.


    Das erste Drittel fand ich jetzt nichtmal so schlecht, man war zumindest bemühter als zuletzt, hatte auch gute Chancen (z. B. tolles Solo von Gill), aber eben wieder 0:1 hinten (Dersch hätte, nachdem er die schlampig gespielte Scheibe nicht annehmen konnte, besser mal den Dresdener Stürmer foulen sollen). Mit laufender Spieldauer ging´s bei uns halt immer mehr bergab, und zwar in jeder Hinsicht, spätestens nach dem 4. Gegentor war der Ofen komplett aus.

    Letztlich reichte Dresden eine brav - solide Leistung gegen eine artig Geschenke verteilende Ansammlung von Spielern mit Landshuter Trikot. Bester Spieler auf dem Eis war für mich der deutsch - schweizerische Gästegoalie, der war bombensicher bei all seinen Aktionen (hat immerhin auch schon in der ersten Schweizer Liga gehalten).


    Zur 6 gegen 4 - Situation am Schluss: kann man zu Übungszwecken machen, ob man dann ein empty-net kassiert oder nicht ist eh wurscht.


    Zu Kammerer: der wäre schön dumm, wenn er sich den Trainerjob auch nur einen Tag länger als nötig antun würde, er ist in meinen Augen für die aktuell vorhandene Truppe auch nicht der richtige Coach. Ich hoffe nur, dass der neue Trainer a) ein gewisses Maß an DEL2-Erfahrung hat (nicht dass man wieder Jemanden holt der besseres Spielermaterial gewohnt ist und unserer Truppe Dinge beibringen will die man hier nicht umsetzen kann) und b) ein gehöriges Maß an psycholgischem Geschick besitzt.

  • Die Frage ist, wer diesen Haufen dann zusammengestellt hat. War es Hantschke oder war es ein Axel Kammerer? Oder hatte ein Leif Carlsson doch mehr mitzureden?

    Das muss dann schlicht und ergreifend auch mal hinterfragt werden. Selten so viele Fehleinkäufe in Bezug auf das Kollektiv gesehen. Dieses Jahr ist die Qualität da, aber es passt leider nichts zusammen.
    Da fehlts himmelweit an der Kompetenz ein Team zusammenzustellen, nicht nach Punkten, sondern nach Qualität die zusammenpasst und sich ergänzt.

    Ja, aber das kannst im Voraus nicht wissen... Jeder hat doch geschwärmt wie gut wir im Sturm besetzt sind, warum die es nicht umsetzten oder Ladehemmung haben,,,,,??????

    Jetzt stell dir vor, man hätte Spieler mit 10-20 Scorerpunken verpflichtet und die Situation wäre die gleiche... Oh manoman, da wär was los hier drinnen...

    - Ein Hult und Pfleger mit über 60 Scorerpunkten letztes Jahr und heuer?

    - Unsere Kanadier sind sicher auch nicht die schlechtesten, aber Tore?
    Da fehlt es momentan an der Basis, Probleme bei Puck Annahme, ungenaue Pässe und vor allem

    90% aller Schüsse am Tor vorbei oder geblockt... Aber.... wenn man nicht mal das Tor trifft dann kann man bekanntlicher Weise kein Tor schießen.

    Ich würde die mal 1 Tag zusammen einsperren, entweder hauen sie sich die Schädel ein oder sie raufen sich zusammen!!!

  • Mich würde einfach brennend interessieren was in der Mannschaft oder dem Club allgemein in den letzten Wochen vorgefallen sein muss.


    Wir spielen die erste Spiele, mit Ausnahme vom Spiel in Frankfurt (da kann man aber verlieren, kein Beinbruch) richtig gut. Dann kommen die beiden unglücklichen Niederlagen in Heilbronn und Ravensburg und seitdem ist total der Wurm drin und es geht gar nichts mehr.

    Zwei Siege mit mehr Glück als Verstand und zwei deutlichen Klatschen und dazu noch die völlig unnötige Niederlage in Kaufbeuren. Das ist schon sehr enttäuschend und zum Spiel gestern is alles gesagt.

    Noch eine Frage: Wieso sagt Chris alle paar Minuten den Schmarn mit der Maskenpflicht durch? Ist das wieder eine typisch dämliche deutsche Anordnung oder macht er es einfach so?
    Alle haben gestern ihre Masken aufgehabt. Mir ist nicht einer ohne entgegegen gekommen.

  • Noch eine Frage: Wieso sagt Chris alle paar Minuten den Schmarn mit der Maskenpflicht durch? Ist das wieder eine typisch dämliche deutsche Anordnung oder macht er es einfach so?

    Alle haben gestern ihre Masken aufgehabt. Mir ist nicht einer ohne entgegegen gekommen.


    ja es ist eine Anordnung der Bayrischen Politik


    Und besser ist es das die Leute es auch kapieren

  • Ah okay danke! War mir fast klar das der das nicht freiwillig alle paar Minuten macht...

    Die Leute haben es kapiert. Hab ja gesagt ich hab nicht einen ohne Maske gesehen außer beim Essen und Trinken und da muss man sie ja wohl runter tun.

  • ja es ist eine Anordnung der Bayrischen Politik


    Und besser ist es das die Leute es auch kapieren

    Da wäre ich mir nicht so sicher!

    Wenn sich nicht daran gehalten wird, drohen dem EVL empfindliche Geldstrafen. Wie der Club die Maskenpflicht durchsetzt ist ihm aber m.M.n. selbst überlassen.

    Du sollst keinen anderen Wurstgott neben mir haben! (1. Sauerkrautgebot):P


  • Noch eine Frage: Wieso sagt Chris alle paar Minuten den Schmarn mit der Maskenpflicht durch? Ist das wieder eine typisch dämliche deutsche Anordnung oder macht er es einfach so?
    Alle haben gestern ihre Masken aufgehabt. Mir ist nicht einer ohne entgegegen gekommen.

    Des hat mich auch brutal g'nervt !


    BTW: Gilt an den Tischen im Gastrobereich eigentlich die Maskenpflicht nicht ?