Beiträge von iceman70

    Silvan Heiß gestern mit einem Top-Auftritt seines Deggendorfer SC beim SC Riessersee. Zu den 7 Auswärtstoren in Garmisch steuerte Silvan 2 Tore selbst bei. :respekt:

    Die Studie mit 1,6 Mio Teilnehmern zur nachlassende Wirkung der Impfstoffe sollte wohl etwas mehr Aufschluss geben als der Antikörpertest deiner Mutter.


    Aber vermutlich liegen die Zahlen nur Israel und Frankreich vor.


    Selten so einen Schmarrn gelesen!!! Vor allem dein erster Satz.

    Du glaubst wohl alles, was man dir auf einem Blatt Papier mit schönen bunten Strichen aufmalt.

    Klicke einfach mal die Website der Neosmart Consulting AG (die das Copyright der Grafik hat) an und schau mal, auf was du dann stößt:

    Richtig! Auf ein "Zentrum der GESUNDHEIT"!

    Diese AG, was wahrscheinlich nur soviel wie "ArbeitsGemeinschaft" heißt, wurde schon 2013 von der Verbraucherzentrale Hamburg wegen, ich zitiere, "malnder Objektivität und Transparenz, sowie einem hohen Verkaufsinteresse...Einseitig AUFBEREITETE REDAKTIONELLE INHALTE dienen als Aufhänger für den Produktverkauf!" (Quelle: https://www.deutschlandfunk.de…salz-bis-kurkuma-100.html) als "Schlecht" bewertet.

    Glaubst du, dass sich da jetzt, 2021, was geändert hat? Das ist doch ein gefundenes Fressen für Vertreiber von Vitaminkapdseln und -säftchen!!!

    Du zweifelst an einem Test gegenüber einem "Gemälde" :facepalm:

    "Es gibt viel, was ich verändern will": Neuer DSC-Coach Ehrenberger gibt gleich Vollgas
    "Ich glaub’, das ist das erste Mal, dass wir alle zusammen in den Kraftraum gehen ...", sagt ein Profi des Deggendorfer SC...
    www.heimatsport.de


    Nicht nur in Landshut werden die "Eisprinzessinnen mit Hockeyschläger" angebrüllt, sondern auch beim Deggendorfer SC, bei dem es irgendwie genauso läuft, wie bei uns:


    Keine Mannschaft - Keine Motivation - Keine Bissigkeit - Keine faire Härte

    Das Zeug werfen sich die Leute aber zentnerweise rein, weil es ja "nur" gg. Fieber, Kopfschmerzen und normale Schmerzen ist.

    "Das sind ja keine schlimmen Krankheiten, also ist das Medikament auch nicht schlimm.

    Aber Impfen lass ich mich nicht, denn das Virus ist ja tödlich, also ist es das Medikament auch", wird dann nur argumentiert.

    Ich bin zwar für Zwangsimpfung in dieser Berufsgruppe, aber ich würde für weitaus bessere Arbeitsbedingungen, höheren Lohn und höhere Zulagen stimmen. Dann würden sich auch wieder mehr Deutsche für diese Berufsgruppe interessieren und vielleicht hätte das Gejammer nach ausländischen Fachkräften endlich mal ein Ende. Gegen Lohn-Dumping!!!

    ...Bei einer normalen Grippeschutzimpfung wird man auch nicht so unter druck gesetzt...


    ...aber dieses "unter Druck" setzen finde ich schon eine Sauerei...

    Naja, typisch "deutsche Mentalität": Wenn mir etwas empfohlen wird, es zwar vom Staat finanziell gefördert wird und es der ALLGEMEINHEIT hilft, dann heißt es gleich, ich werde unter Druck gesetzt, ich will das nicht, "des daugt nix"!

    Wenn's um Subventionen geht (als Beispiel jetzt mal genannt), dann nimmt sie jeder gerne, weil sie ja einem PERSÖNLICH SELBST nützen, und ich könnte ja wieder etwas höher stehen als mein Nachbar.

    Wenn der z.B. einen X3 fährt, dann muss ich mir gleich mindestens einen Q5, oder am besten gleich einen Q7 kaufen, denn da kommt der Nachbar durch die vorherige finanzielle Ausgabe für die Anschaffung des Neuwagens nicht so schnell hinterher, bzw. drüber, und "dem sei Scheiß-Karr'n is eh a G'lump". Der Deutsche ist zum Großteil ein Egoist und "Ruach".

    Warum haben wir denn aktuell die schlechteste Impfquote (mit Sachsen) in Deutschland? Gestern Nachmittag wurde in den Nachrichten gesagt, dass wir in Bayern bei nur 65,5% liegen an Einwohnern mit KOMPLETTEM IMPFSCHUTZ.

    Es ist nur ein kleiner Pieks der der Allgemeinheit dient. Es kann keine Aussage akzeptiert werden in der es heißt: "Der Termin ist ja erst in 8 Wochen und da hab ich keine Zeit!" Es waren im Juni (vor 5 Monaten bekam ich mit Dringlichkeitsstufe 2 meinen Impftermin innerhalb von 4 Tagen; Wartezeit 15 Minuten im Imfzentrum bei voller Hütte) genügend Impfdosen vorhanden, und bei meiner Zweit-Impfung brauchte ich nicht mal einen Termin (Wartezeit an der Grieserwiese 20-25 Minuten). Jetzt wird wieder gemeckert, weil NICHTS da ist. Die Leute, die jetzt meckern und sich über lange Schlangen beschweren, könnten alle schon lange geimpft sein und könnten somit helfen, die Pandemie drastisch einzudämmen.

    Die Leute beschweren sich, weil Steuergelder verschwendet werden. Es sind aber auch Steuergelder, die für die Impfstoffe verwendet werden. Dann gehen die lieben dickköpfigen Bundesbürger nicht zum Impfen und beschweren sich dann, wenn die Impfstoffe, welche sie selbst ja mitfinanziert haben, vor Ablauf ins Ausland geschickt werden. Dann lieber wegwerfen, denn es zählt ja nicht das "Wir", sondern nur das "ICH"!!!

    Das mit der 2-Jahres-Aussage finde ich einen totalen Schmarrn!!! Die Grippe gibt es vermutlich schon seit 400 v. Chr., das Bakterium, welches die Grippe verursacht, nachweislich seit 1892, und das Grippe-Virus wurde bereits 1933 entdeckt. Jährlich sterben Tausende Menschen daran in Deutschland, wobei die Zahlen dabei sehr weit auseinander gehen, da Institute dafür bezahlt werden, diese Daten hochzupushen. Wahrscheinlich wieder, um den Grippe-Impfstoff "an den Mann (oder die Frau)" zu bringen.

    Es gibt, auch 88 Jahre nach der Entdeckung des Grippe-Virus, noch immer KEINEN vollständigen Schutz gegen die Grippe.

    Es wird nie einen kompletten Schutz gegen ein Virus geben, da sich die Umwelteinflüsse, die persönliche Umgebung und auch der Virus-Träger, wir Menschen, nicht standartisieren lassen.

    Für diese 2 Jahre in denen wir mit dem Corona-Virus leben, sind wir eh schon weit gekommen. Wir haben Wirkstoffe, die den Krankheitsverlauf sehr stark eindämmen.

    Eine Impfpflicht ist für bestimmte Berufe einzuführen! Impfpflicht auch für alle medizinischen oder körpernahen Berufe. Das ist meine Meinung, und zu der stehe ich. Vorher erst wieder auf Bayern1: Inzidenz bei Geimpften bei 9 Komma nochwas, und bei Umgeimpften bei über 900!

    Es kann auch nicht sein, dass ich in meine Stammkneipe nur komme, wenn ich genesen oder geimpft bin und der Pächter indischer Herkunft nicht geimpft ist oder sich auch nicht mal testet, weil das ja eh nicht kontrolliert wird (Das war die Aussage seiner Mit-Pächterin!), oder kontrolliert werden KANN. Genauso wie die Mit-Pächterin südosteuropäischer Herkunft, nicht geimpft und nicht getestet. Dann aber jammern, wenn sogar Geimpfte nicht mehr kommen und pro Tag dann nur zwischen 0 (was meistens so ist!!!) und 4 Essen verkauft und dann auch noch ausgeliefert werden müssen.

    Das musste jetzt mal raus!!!


    Schönen Tag euch allen. Gemeinsam für unseren EV Landshut


    Chris

    Okay und was hat deine Aussage mit meiner jetzt genau zu tun :/

    Sorry, aber für mich hat sich das so angehört, als ob er nur Punkte machte, weil er die Eiszeiten von Seiten des Trainers nehmen musste. Bitte nicht falsch verstehen. Ich hab ihn jetzt schon in Deggendorf gesehen und ich glaube, dass er sich dort jetzt schon durchgesetzt hat, obwohl er vom "Erz-Rivalen aus der Hochwasserstadt" (oder Oberliga Hinterbänklerteam, wie hier Master of Desaster es genannt hat) kommt. Er wird in Deggendorf noch stärker werden, weil er nicht mehr nur der "Showmaster" ist, der er in PA war, sondern die richtigen Leute an seiner Seite hat. Und vielleicht wird er dann auch für einen DEL2-Verein interessant. Er ist schließlich erst 25 Jahre alt. Und seine Ambitionen kennen wir auch nicht, wie er sich z. B. seine Zukunft vorstellt


    Nix fia Unguad Mondkugel2014

    Auch dann nicht. Der Junge hat in Passau Eiszeit gefressen ohne Ende, Überzahl, Unterzahl, Overtime und auch normale Spielsituationen, da kommen die Punkte.


    Noch dazu wie du schon sagst Master of Desaster' , es gibt nen qualitätsmäßig himmelweiten Unterschied zwischen DEL2 und OL.


    Und Hitman, wie kommst du drauf, dass er "noch" kein Deutscher ist? Meines Wissens besteht da gar kein Zusammenhang.

    Liam Blackburn ist halt ein "Eifriger" wie der Schembri. Den hab ich damals schon in Erding bestaunt, und ich hab ihn auch in Deggendorf in der Kabine gehabt. Wenn der nicht genug Eiszeit bekommt, dann wird er grantig. Der Blackburn hat, laut Infos vom Passauer Publikum, den selben Charakter. Einfach eine "Kampfsau"!!!

    Es gab Spieler in Landshut, die haben schöne Kurven auf der Eisfläche gedreht und dabei das Eis kaputt gemacht. Und das für weitaus mehr Kohle als ein Schembri damals oder ein Blackburn. Punkt!

    Bei Sprade-TV steht nichts

    Bei mir stand weder gg. Innsbruck, noch steht was gg. Dornbirn auf Sprade TV drin, obwohl ich den EVL sogar noch als Favorit gespeichert habe. Auch im Heutige Kalender ist nichts. Mir zeigt es nur Vereine wie z. B. Peiting, Deggendorf und Miesbach an.

    Auch die Verlinkung von Sprade auf der EVL-Homepage funtioniert nicht.

    Hat da vielleicht ein anderer Eishockey-Besessener einen guten Rat für mich????


    Gruß und vielen Dank

    Dr Wittmann tt jetzt ei den Patnern, und bei Richter + Frenzel steht drunter die Präsentation vom Schenk & Plomer. Böses Foul :-))))) was die zweite Satzhälfte betrifft