Beiträge von Preussenpower

    1. Der Verein sollte Wertekonstrukt haben, dass nicht den kurzfristigen Erfolg über alles stellt.


    Ich möchte mich mit diesem Verein und der Mannschaft identifizieren können...

    Habe nur einen kleinen Teil zitiert - und viele Ansichten teile ich auch - vor allem bzgl. Aussendarstellung und Kommunikation.


    Der Unterschied, ich glaube die Meisten urteilen weniger faktenoruentiert als emotionsgeleitet - da den Meisten einfach die Fakten fehlen ... und wenn ich die "Fakten" bzgl. Kosten Transfer Pfleger nach Selb, Kosten Immo lese lässt es mich an vielen "Fakten" zweifeln.


    Ich möchte mich auch mit der Mannschaft identifizieren - nur, da war doch etwas ausser Vertragsauflösung was Nachverpflichtungen nötig machte ....


    Wegen der Identifikation bin ich froh, dass u.a. Zitterbart und Mayenschein bleiben, dass auf der AL-Seite Pageau bleibt, denn er ist m.E. für das Mannschaftsgefüge sehr wichtig.

    Dass mit Doremus ein "alter Bekannter" zurück geholt wird.

    Dass trotz aller Kritik bzgl. Förderung Nachwuchs junge Talente eingebaut werden.


    Ich urteile gerne, wenn ich die Mannschaft sehe - und freue mich auf die Saison. Zum Ärgern ist dann noch genug Zeit.

    Erfolg - liegt doch im Auge des Betrachters und ist abhängig von den Erwartungen.


    Ist Hauptrundenzweiter mit minimalisten Hockey und mit Würgen HF Erfolg?


    Oder Hauptrundenfünfter mit vielen ansehnlichen Spielen und knappes unglückliches Ausscheiden im HF?


    Oder...


    Lassen wir doch jedem seine Betrachtungsweise

    1. Morgen früh geht die Sonne wieder auf

    2. Wenn der EVL erfolgreich spielt alles richtig gemacht

    3. Wenn die Mannschaft nicht erfolgreich spielt spare ich auf Dauer viel Geld und die Sonne geht dennoch jeden Morgen wieder auf.


    Ich sehe es auch skeptisch, aber dieses Horrorszenarium mit Untergang des Landshuter Eishockeys sehe ich nicht.

    Lasst‘s den Troll doch einfach Selbstgespräche führen mit seinen faktischen Unwahrheiten, vielleicht vergeht der Account dann wieder.

    Dann folge doch einfach selbst deinen Empfehlungen - ich lese unterschiedliche Meinungen gerne.


    Und nicht immer liegt die "Wahrheit" bei der schieren Menge oder denen, die am lautesten schreien.


    Wir alle hören und lesen halt das gerne, was unsere zumeist subjektive Meinung stützt - ich für mich weiß nur, bzw. glaube, dass ich nicht alles glauben darf.


    Meinetwegen kann Vogler noch 30 Jahre Trainer bleiben, sofern ich attraktives und erfolgreiches Eishockey sehe. Was attraktiv/erfolgreich ist, sieht naturgemäß jeder anders.

    Egal wessen Wahrheit..

    Aber die Wahrheit willst ja du seit Jahren net hören.Leider.

    (Ohne Fehler Alles.) :popcorn:

    Interessant ... ich höre gerne andere Meinungen, aber Meinung mit Wahrheit gleichzusetzen fällt mir schwer...


    Und ja, es wurden Fehler gemacht..

    Bin mir sicher wir werden mit 3 5ten Reihen spielen, max. 11. Platz und Vogler bekommt danach 5 Jahresvertrag, weil es dann ja nur noch besser werden kann.


    Im Ernst. Ich bin zufrieden und das Spielchen wer hat was wann gesagt und wie kann ich es interpretieren bringt mir persönlich nichts.


    Bin mit den 4 AL zufrieden und wie die Mannschaft "funktioniert" werden wir dann sehen.

    Vogler halt leider eher ein Leichtmatrose als ein Kaleun.

    Ich dachte er handelt autoritär und stringend?


    Dann doch eher Kaleun nach HIER vorherrschender Meinung.


    Beim Lesen hier kommen mir nur 2 Wünsche:

    Bitte bald 4.AL verkünden

    Bitte bald Saisonstart


    Wenigstens beim Letzteren gibt es einen Termin

    Geh leck, ich kann seid Stunden nix mehr arbeiten, weil hier jeden Moment der Name fällt...

    Die Spannung ist kaum auszuhalten. Glückwunsch an @Eishockey Liebhaber und alle anderen, ich kann micht nicht mehr konzentrieren...

    .... sagte der Chirurg und hinterließ seinen Patienten offen wie die AL-Frage

    Ziele sollten ambitioniert und erreichbar sein.


    Deshalb wird nie jeder Verein seine Ziele erreichen können - wobei ich noch unterscheiden würde, was an Ziel nach außen geäußert wird und welche Ziele man sich intern setzt.


    Ziel kann intern nur Top 4 und Halbfinale sein - meiner laienhaften Meinung nach.