mark7926

  • aus Mainburg
  • Mitglied seit 15. April 2019
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
294
Erhaltene Reaktionen
377
Punkte
1.847
Profil-Aufrufe
807
  • Wie gesagt, war nur ne Gaudi :)

    Übrigens hab ich am Anfang der Saison schon gesagt, dass sich bzgl. der Qualität unserer Mannschaft nichts geändert hat und letztlich ein funktionierendes Team notwendig, jedoch nicht hinreichend für Erfolg ist. Da spielt dann eben noch die Qualität der Spieler mit rein, welche eben im Vergleich zu letztem Jahr nicht wirklich erhöht wurde.

    Leider ist es durch Melanson und Kruminsch auch nicht gelungen nachzujustieren. Was ja auch für einen sportlichen Leiter spricht.

    Zu Kammerer nur so viel und das ist der Grund, warum viele die Verpflichtung (auch ich) als sehr kritisch betrachten:

    Er hat eine sehr schlechte Beziehung zu den Spielern - und das haben mir viele bestätigt, einschließlich einem Tomas Plihal - und auch daraus resultierend ein sehr schlechtes Standing bei den Agenten und Beratern. Das zum Thema Kontakte, was natürlich auch für das Bindeglied zwischen Trainer und Management schonmal eine sehr schlechte Voraussetzung darstellt.

    Dass ein Herr Kammerer privat und im Umgang mit den Fans ein feiner Kerl ist, mit dem man sich auch super bei einem Bier unterhalten kann ist doch wieder ein anderes Thema. Ich finde da muss man einfach privat und geschäftlich trennen.

    • Warum sind die Spieler nicht so gut auf Ihn zu sprechen???

      Weil er ein harter Hund ist. Ich mochte diesen Trainertyp a nie. 30 Jahre Fußball.

      Aber am meisten Erfolg hatte wir komischerweise immer mit den Schleifern. Haltbarkeitszeit dieser war aber a immer maximal 2 Saisons.


      Und genau da seh ich genauso wie du auch seine Vorteile. A netter umgaenglicher Kerl. Quasi ein sportlicher Leiter den ich auch als Kümmerer verstehe. Da seh ich seine Staerken. Wenn er sich nicht einmischt in das Tagesgeschaeft eines Trainers dann klappt das sicher.

      Aber das ist der Wichtigste Punkte, keine Einmischung ins Tagesgeschaeft.


      Perspektiven erarbeiten. Spieler und Berater kann man schon verkaufen wer Trainer ist.