Beiträge von Probert#24

    Alles schön und recht.

    Aber letztes Jahr hat es doch auch funktioniert. Warum jetzt auf einmal nicht mehr. :/

    Na ja. Die Tonqualität war schon immer, insbesondere für einen (quasi) NEUBAU, mehr als unzureichend.

    Meine persönliche Ausgangsreferenz ist die Beschallung im Speedwaystadion Ellermühle.

    Da stehen 6 mobile "Lautsprecher" und die beschallen dieses offene (!!) Stadion, dass einem die Ohren wegfliegen, aber im postiven Sinn.

    Eine ernstgemeinte Frage:

    Wieviel würde es denn kosten, die Anlage mit Tieftönern nachzurüsten ?

    Man würde damit zwei Fliegen mit einer Klatsche schlagen, erstens würde die derzeit sehr magere Klangqualität erheblich aufgewertet und damit einhergehend, könnte man die effektive Lautstärke reduzieren.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das jetzt "die Welt" kosten würde.

    Vielleicht würde sich bei Nennung eines konkreten Betrages entsprechende Inititiativen starten lassen, fan- sponsoren- und stadtseitig.


    EDIT: Habe jetzt selber mal kurz geschaut.


    Nexo IDS110 Subwoofer - Farbe: schwarz | Auditorium Onlineshop
    Nexo IDS110 Subwoofer im Auditorium Onlineshop kaufen! ✓ Fachhandel ✓ Individuelle Kaufberatung ✓ ab 99 € Gratisversand ✓ 0%-Finanzierung ✓ Inzahlungnahme…
    www.auditorium.de


    Keine Ahnung, wie viel man davon braucht, ich schätze maximal 8 Stück. Das wären ~12k € + Kleinkram und Installation. Ich denke, mit 17-20k € müsste man hinkommen.

    Ich denke, das müsste man in einer konzertierten Aktion zwischen den o.g. Parteien doch möglich sein.

    Ich kann mich noch gut erinnern, als ich während der finalen Bauphase durchs Stadion gegangen bin und mir beim Anblick der "Soundanlage" gedacht habe "Mensch, die Dinger sehen aber mickrig aus"......

    Anschließend habe ich dann auf der Herstellerseite nachgesehen und festgestellt, dass die gewählte Lösung für kleinere - mittlere Veranstaltungen vorgesehen ist, wobei für mittlere Veranstaltungen bereits der Einsatz von zusätzlichen Tieftönern empfohlen wird.


    Na ja, immerhin ein paar Tausend Euro gespart, bei einem 24+ Mio. Euro Projekt.

    Passt.

    Hinzu kommt, dass unser bester Spieler heute fehlt.

    Echt ? Ich nehme an, Du meinst Pfleger.

    Der Pfleger vom Anfang der Saison ist doch s chon lange nicht mehr da.

    Mittlerweile spielt er genau so wie letztes Jahr, also absolut lustlos, pomadig und gemessen an seinem Talent und Möglichkeiten auf dem absoluten Minimum.

    Man könnte fast meinen, er wollte zukünftig lieber unter dem "besten Trainer der DEL2" trainieren / spielen......

    Waren dass seine Worte mit erstes Drittel nicht bereit und wollten nicht arbeiten, oder deine Einschätzung?

    Hmm. Ich sehe das eigentlich nicht so.

    Vielmehr waren wir anfänglich sehr gut im Spiel, möglicherweise sogar die überlegen Mannschaft.

    ABER: Nach vorne eben trotz Überlegenheit, NULL Durchschlagskraft (bezeichnend hier Pfleger kurz vor Schluss, als er am leeren Tor scheitert) und hinten fallen die Dinger einfach rein.

    Man kann auch nicht wirklich Vogl eine Vorwurf machen, aber Tatsache ist eben auch, dass er heute eine Fangquote von unter 50% hatte und über die Saison gesehen ligaweit "unter ferner liefen" zu verorten ist.


    Irgend etwas ist passiert und es braucht keiner sagen, dass insbesondere Pfleger, Zucker, Mayenschein etc. mit dem gleichen Elan wie zu Saisonbeginn unterwegs sind.

    Gutes Derby mit dem EVL als hochverdientem Sieger.

    Doremus mit gutem Einstand, er hat Spielübersicht, einen guten Schuss und ist stabil im Zweikampf. Wenn er diese Tendenz beibehält, dürfte er mit einiger Wahrscheinlichkeit ein signifikantes Upgrade zu Hult (und /oder Cameron) sein.


    Allerdings besteht weiterhin das Problem der (zu) geringen Effizienz.

    Die Mannschaft ist vergleichbar mit einem Porsche, der mit Vollgas fährt, der Fahrer aber den dritten Gang nicht findet. Hohe Drehzahl, aber schneller als 80 geht's dann eben nicht und da überholt einen dann schon auch mal ein Trabi.

    Normalerweise muss man bei der gezeigten Überlegenheit Regensburg mit 7:3 aus der Halle schiessen.

    Bei uns werden aber selbst solche Spiele zur Zitterpartie.

    Gut, dass bei Regensburg gestern nicht wie sonst (gefühlt) jeder Schuss ein Treffer war......

    Doremus wäre de facto die klassische "Wundertüte":

    Ein einziges, zugegeben gutes, Profijahr.

    Das zweite Jahr läuft dann nicht wirklich und jetzt der Sprung nach Übersee.

    Kann funktionieren, muss aber nicht.

    Ich hoffe, man hat da gut gescouted.

    ...also ich gehe mittlerweile davon aus, dass Kolouch noch nicht fest verpflichtet, sondern allenfalls im (Trainings) Try-out da ist.

    Ansonsten macht die aktuelle Informationspolitik diesbezüglich null Sinn.

    Scoringtechnisch ist / war er ähnlich unterwegs wie Plihal.

    Von daher bin ich einmal vorsichtig optimistisch.

    Gleichwohl will ich auch keinen Hehl daraus machen, dass mir ein Yogan schon lieber gewesen wäre.....

    Könnte es sich vielleicht um Garrett Festerling handeln ? Der sollte ja ab November in SR spielen, ist jedoch bis dato dort nicht aktiv (mWn).....wäre ein reinrassiger C.

    Cameron hat auch noch für die nächste Saison einen Vertrag, weshalb man vielleicht eher schauen sollte, dass er in die Gänge kommt. Mir scheint es auch so, als wäre er charakterlich wichtiger für das Team. Das ist natürlich nur eine Mutmaßung, aber er wird sicherlich nicht ohne Grund ein A auf der Brust tragen.

    ...nüchtern betrachtet, hat Cameron sogar mehr Punkte (1 !!) als Hult und eine bessere + / - Statistik.

    Sowohl sportlich, wie auch in Anbetracht von Hults Verhältnis zum EVL UND der jeweiligen Vertragslaufzeiten, wäre es wohl sinnvoll, Hult gegen einen potenten Center auszutauschen....