Beiträge von kip

    Nachruf



    Wir trauern und nehmen Abschied von


    Andy #13



    der am 20.11.2022 viel zu früh von uns gegangen ist.


    Mit Ihm verlieren wir einen wunderbaren Menschen, EVL Fan, Forummitglied der 1. Stunde


    Man denkt alle Zeit der Welt zu haben, doch nun müssen wir ohne Ihn weiter gehen. Aber die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit wird uns bleiben.


    Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.


    Mach es gut Andy

    Ich habe einige Beiträge gelöscht, kann sich jeder denken Warum.

    Ich versteh die Emotionalität dahinter bei diesen Leistungen ... fährt diese aber bitte hier etwas herunter, überlegt lieber nochmal.bevor ihr einen Beitrag schreibt. Atmet tief durch. Beleidigungen dulde ich hier nicht.


    Benutzt den Melde-Button, wenn euch Beiträge stören und diese Beleidigungen oder ähnliches beinhalten.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    :popcorn: :popcorn: :popcorn:

    Der immer gut Informierte Rinkrat, vermutet unter einem Beitrag vom Eisblog auf Twitter auch eher einen jüngeren Nordamerikaner, der keine Europa Erfahrung hat. Da könnte der oben angesprochene Jack Doremus schon sehr richtig sein.

    Wieso? Du bestätigst meine Aussage nur. Du bist anderer Meinung also ist alles andere Stuss.

    Genau das meine ich.

    Wenn man nicht als Schwurbler gelten will, sollte man deren Vokabular nicht übernehmen. Selbiges gilt für Diskussionen um Flüchtlinge, man kann vernünftig darüber diskutieren aber wenn Nazisprech fällt dann legt das nahe, dass man deren ideologie unterliegt. Wieso sonst sollte man diese Punkte übernehmen.

    Ihr wollt mit denen nicht in einen Topf geworfen werden, dann nimmt die Worte von denen nicht her. Lieber kommt aber ständig ein mimimi ich werd in einen Topf geworfen....


    Das mein ich mit Stuss, vor allem fühlst du dich gleich getriggert von owned. Springst gleich auf den Satz an, woher willst du wissen, das er deinen Beitrag meinte? Du wirfst dich immer selbst in einen gewissen Topf. Das müssen wir gar nicht machen.


    PS: Im Corona Thread warst du nie gemeint mit Schwurbler... ;)

    Puuuuh... hör bitte auf so einen Stuss zu schreiben. Danke

    Offiziell ist es nun mit Möchel auch



    Dazu noch ein Kommentar aus Twitter :D


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    :thumbup: das stimmt schon, allerdings dachte ich bei meinem Kommentar eher an die heutige gesunde Erziehung.

    Ende 80, Anfang 90 war ein großes Problem: das einzige Getränk ohne Alkohol war damals Cola...

    Auf der anderen Seite konnten wir immer was ins Stadion mitnehmen :prost:

    So hat jede Zeit seine Probleme

    Wenn man für die Kids was mit ins Stadion nehmen darf, dass würde ich sehr begrüßen. Da ich mich darum bisher nie gekümmert habe, weiß ich gar nicht ob man dürfte.

    Ihr seid super und passt genau ins Schema. :respekt:


    Jetzt erklär vielleicht noch kurz, warum der Wegfall der Maskepflicht im Frühjahr keine negativen Auswirkungen hatte und warum das Beibehalten der Maskenpflicht in Hamburg keine positiven Auswirkungen hatte.

    in welches Schema passen WIR denn?


    Das Infektionsgeschehen ging im Frühjahr/Frühling 2022 zurück wie auch in den Jahren 2021 und 2020. Immer zur fast selben Zeit. Die Leute verbringen mehr Zeit draußen und dadurch kommt es zu weniger Ansteckungen. Die Omikronvariante hatte bis dahin die größte Welle zu verantworten. Im Sommer kamen dann die Omikron Subtypen BA.4 und BA.5 die noch ansteckender sind als Omikron selbst und so kam es, mit sehr vielen Großveranstaltungen und mit einem Verdrängungseffekt bei den Leuten, bei denen man sich auch draußen leichter anstecken kann zu der Sommerwelle.


    Da ich nicht weiß was in Hamburg war, bräuchte ich mal daten dazu. Kann sonst dazu nichts schreiben.

    Ich weiss jetzt nicht , wer von uns der Ignorant ist. Wenn Du meinst , dieser Gesichtsschmuck tut Dir gut , dann steht es Dir selbstredend frei , damit herumzulaufen. Ich werd keine tragen , brauch ich auch nicht , unser werter Herr Steinmeier braucht ja auch keine im Zug. Jedem wie er will. Ich lass mir aber von Dir nicht vorschreiben , dass ich zuhause bleiben soll , wenn ich für mich diesen Lappen samt Giftspritze ablehne. Bin jetzt zweieinhalb Jahre gut damit gefahren, passt. Ich hab auch kein Problem bei Zutritt nur mit Lappen , ich muss da nicht rein. Nur zur Klarstellung , ich meine hier nicht Altenheime oder Krankenhäuser, wenns da gefordert wird und ich muss rein, halt ich mich dran.

    Echt...mannmann...is doch Käse der schmarrn

    Oder glaubt ihr an des?

    Mal ehrlich?sorry...wie lang soll des no gehen

    ..5 Jahre...freu ma uns das ma 1.san...und mach ma uns Gedanken über de schönen din ge ....aber jetz hagelts na wieder alles...aber des is doch alles net normal..Nur der evl

    Nein, natürlich nicht. Die staatlichen Institutionen sagen immer die Wahrheit, wollen nur unser Bestes und werden von den besten Fachleuten geführt. Daher läuft es auch so gut bei uns im Land.

    Bei dieser "Argumentation" bleibt mir nichts anderes übrig als euch in diese Ecke zu stellen, ihr schreibt nicht anders als in den Telegramgruppen oder unter Kommentaren von Querdenkern.


    Leider müssen die Masken auch noch richtig getragen werden, damit es mit dem Schutz klappt.

    Klappt bei vielen nicht.

    So gut schützen Masken
    Wie gut OP-Masken und FFP2- bzw. KN95-Masken vor einer Infektion mit dem Coronavirus Sars-CoV2 schützen, hat ein Team des Max-Planck-Instituts für Dynamik und…
    www.mpg.de


    Noch dazu unterstellst du mir schon wieder etwas, was du gar nicht wissen kannst. Ich trage 24/7 keine Maske. Ich fordere auch keine Maskenpflicht und ich besuche selbst Veranstaltungen in denen ich dem Risiko ausgesetzt bin an Covid zu erkranken. Falls aber eine Maskenpflicht kommt, werde ich mich daran halten, weil die Maske vor einer Ansteckung schützt und ich lebe damit, weil ich kapiere, dass man durch das Anständige tragen einer Maske geschützt ist und auch andere damit Schützt.


    Wenn ihr nicht wollt, dass wir euch in eine Schublade stecken, dann diskutiert auf einem Niveau mit sachlichen Argumenten als diese Querdenker Ausdrücke zu verwenden.

    Das ist ja das lustige. Er hat kein einziges Argument und beschimpft alle die anderer Meinung sind. Wenn man das sagt löscht er den Beitrag. Passt irgendwie zur Regierungslinie :popcorn:

    Für was brauch ich ein Argument? Du stellst Behauptungen auf und lieferst keinen Beleg dafür.

    Ich habe zu keinem Zeitpunkt eine Maskenpflicht gefordert, nur angemerkt, dass mich das Rumgeheule hier nervt. Weil ihr eben eine Maskenpflicht befürchtet.

    Noch dazu unterstellst du mir Angst zu haben und ich würde nicht mehr rausgehen. Du Interpretierst Dinge von denen du keine Ahnung hast. Du kennst mich wohl nicht persönlich woher willst du also wissen wie ich mit der Pandemie umgehe?


    Ich warte auch noch auf einen Beleg zu deiner Aussage mit den Masken oder auf eine Beleg von rot-weiss auf die Giftspritze, was immer das auch sein soll.

    Und welche Regierung meinst du? Die Ampel oder die Vorgänger Regierung? :/


    @All ein Forum ist zum Diskutieren da und es gibt nunmal auch mühsame Diskussionen, das muss man aushalten. Gewissen Dingen muss einfach widersprochen werden, diese darf man nicht hinnehmen, nur weil ein paar Leute mit Missinformationen den Diskurs stören. Seht euch doch an wohin sich die Gesellschaft hin entwickelt wenn wir uns nicht mehr auf die Wissenschaft berufen. Der ganze Fortschritt ist für die Katz...

    Wie schön Schwurbler 1, Schwurbler 2 und Schwurbler 3 auf meinen Beitrag reagieren ^^


    Ich muss hier eure Jammer Beiträge lesen... mimimi Maske, Giftspritze, mimimi Regierung... bla bla bla

    Wie Intoxx richtig bemerkt hat, könnte man euch mit Fakten den Gar ausmachen aber ihr checkt es nicht oder ignoriert diese Fakten.


    Da fällt mir grad was ein, wenn ihr weiterhin zu Corona eure Meinung kundtun wollt dann bitte mit Fakten und Nachweisen. Ansonsten lösch ich sie einfach.

    Ob das so einfach Möglich ist, kann ich nicht beurteilen. Ich würde auf nummer sicher gehen und es absichern als irgendwo 52 Plätze herzuzaubern die mir auf die Füße fallen können. (Fluchtwege etc. was weiß ich...)


    @Mondkugel, keine Ahnung. Habe nur laut gedacht. In Sachen Auf-/Abstieg will ich mich auf ausgemachte Regeln irgendwie nicht verlassen wollen. Da sollte alles aus EVL Sicht Hieb und Stichfest sein, sonst macht man sich angreifbar und ein eventueller Absteiger könnte somit seinen sportlichen Abstieg verhindern wollen. Halte im deutschen Eishockey nachwievor alles für möglich.

    Krefeld wollte anfangs auch einen anderen Weg gehen.



    Edit: Gibts keine mindestanzahl an Sitzplätzen mehr? Leider find ich in den weiten des Internets kein Dokument zu dem 8000 Punkteplan der DEL.