DEL2 - 23. Spieltag: EV Landshut - EC Bad Nauheim

  • Guten Tag


    Du stellst dir das schon ziemlich einfach vor .!!

    Nö, sowas ist sicher nie einfach, das Problem ist, was kann man sonst noch tun? Die halbe Mannschaft rauswerfen? Das ist das Geschäft, der Fehler war der langfristige Vertrag!!

    Und wenn der Trainer die Mannschaft zusammengestellt hat und von heute auf Morgen nichts mehr klappt…was ist da vorgefallen? Wer muss dafür sorgen das die Mannschaft wieder in die Spur kommt?

    Welche Alternativen gibts dann noch?

    Mir wäre auch lieber die würden den Turn around schaffen, aber darauf warten wir doch schon seit wieviel Spielen? Wieviel Zeit braucht er dafür?

    Und war gegen Nauheim etwa Besserung in Sicht? Vogler sagte einmal, niemand hat uns abgewatscht, muss sich das auch noch einstellen? Der Anfang ist da jedenfalls getan!!??

  • Servus, habe eigentlich keine Lust mehr gehabt was zu schreiben Dieser Kommentar aber bestätigt es. Servus

    Servus, wollte damit keinen Beleidigen, hätte auch schreiben können „den Mut dazu haben“

    Aber anscheinend verträgt man vor lauter Diversität keine deutlichen Worte mehr???

    Wehner und Strauß würden sich noch im Grabe umdrehen…😂😂

    wenn man zu Unfähigkeit = Unfähigkeit sagt….

    Diskriminierung!!!

    wenn man zu Fehler = Fehler sagt…. Diskrimierung!!!

    alles ist diskriminierend…

    So das war’s für mich, noch einen schönes Jahr!!

    Einmal editiert, zuletzt von Oldie01 ()

  • So ich wollte eigentlich nicht mehr viel dazu sagen aber ich finde einige Dinge echt komisch.

    Wenn mich mein Chef fragt was können wir besser machen damit wir mehr Erfolg haben finde ich es im ersten Moment gut weil ich einbezogen werde, merke ich aber er macht es weil er selbst kein Plan mehr hat verliert er bei mir schnell an Respekt und sowas ist Gift.


    Das zweite ist wenn gesagt wird er ist noch recht ruhig in der Kabine dann denke ich mir eventuell der falsche oder zumindest nicht der ganz richtige Weg wenn sich nichts ändert.

    Es sind gestandene Männer und keine Schüler die man mit so etwas (einfach mal sagen jetzt zusammenreißen oder hier Platzt ne Bombe.) eventuell verschreckt, vielleicht hat er sich es einfacher vorgestellt mit Vollprofis wie es bei Schülern ist oder allgemein Nachwuchsspielern.


    Lg Michi.


    Passt.: ich wünsche mir dass er es hinbekommt weil ich glaube er lebt Eishockey hat nur leider grad keine Antwort auf einige Fragen.

  • Also noch immer kein Statement von Ralf Hantschke zur Situation.


    Nach dem Spiel von Freitag und der abenteuerlichen PK seines Cheftrainers MUSS innerhalb von 24 Stunde ein Statement dazu vom Geschäftsführer kommen.


    Sorry, aber diese Ignoranz gegenüber der Öffentlichkeit geht hier gar nicht.

  • Da gehts nicht um Eier.

    Sowas muss erstens finanziell abgesichert sein und ebenso brauchst in der jetzigen Situation sofort einen Plan der funktioniert. Der gewünschte Nachfolger muss auch erstmal anbeißen.

    Vogler ist nach morgen weg, das kannst ansonsten niemanden mehr verkaufen.

    Das wird teuer, richtig teuer, unsinniger Vertrag muss aufgelöst werden, neuer Trainer muss bezahlt werden und gleichzeitig bleiben die Fans aus die nächsten Wochen, weil auch der neue Trainer Zeit

    braucht, bis es besser wird, wenn überhaupt, weil einfach Teile der Mannschaft kein DEL 2 Format haben.

    Dazu kommen noch, ich nenne sie mal "Spätfolgen", kenne einige, die sich eine DK für nächste Saison nicht mehr antun wollen, nicht weil sie sich vom EVL abwenden, sondern weil sie nicht bereit sind, dem

    GF ihr Geld anzuvertrauen.

  • Also noch immer kein Statement von Ralf Hantschke zur Situation.


    Nach dem Spiel von Freitag und der abenteuerlichen PK seines Cheftrainers MUSS innerhalb von 24 Stunde ein Statement dazu vom Geschäftsführer kommen.


    Sorry, aber diese Ignoranz gegenüber der Öffentlichkeit geht hier gar nicht.

    Mal ernsthaft gefragt, was willst du denn hören?

  • Das wird teuer, richtig teuer, unsinniger Vertrag muss aufgelöst werden, neuer Trainer muss bezahlt werden und gleichzeitig bleiben die Fans aus die nächsten Wochen, weil auch der neue Trainer Zeit

    braucht, bis es besser wird, wenn überhaupt, weil einfach Teile der Mannschaft kein DEL 2 Format haben.

    Dazu kommen noch, ich nenne sie mal "Spätfolgen", kenne einige, die sich eine DK für nächste Saison nicht mehr antun wollen, nicht weil sie sich vom EVL abwenden, sondern weil sie nicht bereit sind, dem

    GF ihr Geld anzuvertrauen.


    Bei unseren "Leistungen" kriegt man teilweise auch nichts für sein Geld. Ich hab mir u.a. auch aus dem Grund keine DK dieses Jahr geholt, weil eben in der Vergangenheit oft auch der Wille, Einsatz und Kampfgeist nicht stimmten. Ich kann grundsätzlich damit leben, wenn man verliert solange sich die Truppe auf dem Eis zerreißt. Daran haperts leider auch wieder.

    Und es zeigt sich, dass es richtig war keine DK zu holen (für mich). Wenn's besser wird dann reichen mir Tagestickets. Da die Stadionkapa weit über dem üblichen Schnitt liegt, kommt man bei Bedarf ohne Probleme an Tickets.


    Ich hoffe die Gesellschafter werden ein Sonderbudget einrichten für die zusätzlichen Abfindungen, wo jeder was persönlich zur Verfügung stellt. Es wäre eine Katastrophe wenn dadurch das Mannschaftsbudget eingeschränkt werden müsste.

    Neben Vogler, der für mich leider definitiv nicht mehr tragbar ist, muss man bestimmt auch hinter Osterloh ein Fragezeichen setzen.

  • weil einfach Teile der Mannschaft kein DEL 2 Format haben.

    Sorry Sam aber diese Aussage is Quatsch. Wir haben eine Mannschaft die in allen Teilen DEL2 Format hat. Nur wir haben einen Trainer der sie nicht mehr erreicht oder spielen lässt was sie können. Sieht man ja am Beispiel Doremus. Gelernter Center muss teilweise Winger spielen…

  • Schwächster Mann am Freitag für mich ganz klar Stowasser. Auch wenn er jung ist, aber wenn ich von einem DEL-Verein in die DEL2 wechsle, würde ich mir schon etwas mehr erwarten. Er war fast bei jeden Gegentor beteiligt.

    Also in der Abwehr besteht tatsächlich Bedarf. Da hat ja da Brandl Tom Anfang der Saison stabiler gespielt, als teilweise unsere Gelernten.