Corona Virus und die Folgen für den Eishockeysport

  • Söder muss das für Bayern ja erst einmal einführen und das wird so schnell nicht passieren, weil der Wahlkampf für Landtagswahl schon längst begonnen hat

    Wenn die letzten zwei Jahre irgendwas gezeigt haben, dann dass die Deutschen unter dem Stockholm-Syndrom leiden und mit großer Freude Politiker wiederwählen, die ihnen die Grundrechte verweigern.

  • Dann unterlasse doch solche Kommentare, überflüssiger als eine Diskussion darüber.

    Jawoll, Herr Forumspolizist!


    Hättest ja auch gleich schreiben können, dass du keine derartigen Anmerkungen wünscht, anstatt nachzufragen.


    Noch überflüssiger ist nämlich, eine Diskussion anzuregen, nur um dann zu sagen, dass man sowas eh nicht will. Himmel hilf!

  • Hospitalisierungsinzidenz in Bayern bei 19,1, was wirklich sehr hoch ist, wenn man vergleicht mit dem Grenzwert von 9,0 als diese Inzidenz zuletzt herangezogen wurde für Maßnahmenverschärfungen. Der Unterschied zu damals und der da vorherrschenden Variante ist, dass es jetzt nicht so viele Intensivpatienten wegen Covid gibt. Aber es gilt die Situation weiter im Auge zu behalten.


    Coronavirus: Übersichtskarte der Fälle in Bayern


    Corona: So ist die Lage auf Deutschlands Intensivstationen
    Der Klinik-Monitor zeigt, wie viele COVID-19-Patienten auf Intensivstationen behandelt werden und die aktuelle Auslastung auf einer Karte.
    interaktiv.morgenpost.de

  • Schön langsam ist die Festl Zeit ja vorbei. Dann gehen die Zahlen erst mal wieder (regional) runter bevor der nächste Schwung kommt.

    Man hat ja schon allein an den Landkreisen gesehen wo ein größeres Fest war. Gäubodenbüffelfest, Gillamoos oder das ganz große in Minga könnte schon sehen. Außer es war alles ein Zufall. ;)

  • Hospitalisierungsinzidenz in Bayern bei 19,1, was wirklich sehr hoch ist, wenn man vergleicht mit dem Grenzwert von 9,0 als diese Inzidenz zuletzt herangezogen wurde für Maßnahmenverschärfungen. Der Unterschied zu damals und der da vorherrschenden Variante ist, dass es jetzt nicht so viele Intensivpatienten wegen Covid gibt. Aber es gilt die Situation weiter im Auge zu behalten.


    https://www.lgl.bayern.de/gesu…rte_coronavirus/index.htm


    https://interaktiv.morgenpost.…r-krankenhaus-auslastung/

    Echt...mannmann...is doch Käse der schmarrn

    Oder glaubt ihr an des?

    Mal ehrlich?sorry...wie lang soll des no gehen

    ..5 Jahre...freu ma uns das ma 1.san...und mach ma uns Gedanken über de schönen din ge ....aber jetz hagelts na wieder alles...aber des is doch alles net normal..Nur der evl

    Einmal editiert, zuletzt von THFL14 ()

  • Echt...mannmann...is doch Käse der schmarrn

    Oder glaubt ihr an des?

    Mal ehrlich?sorry...wie lang soll des no gehen

    ..5 Jahre...freu ma uns das ma 1.san...und mach ma uns Gedanken über de schönen din ge ....aber jetz hagelts na wieder alles...aber des is doch alles net normal..Nur der evl

    Bloß eine kurze Frage:

    Du glaubst es also nicht, wenn ich deinen Eintrag richtig verstehe.

    Das bedeutet im Rückschluß:

    Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit belügt uns.

    So verstehe ich deinen Eintrag.

  • Bloß eine kurze Frage:

    Du glaubst es also nicht, wenn ich deinen Eintrag richtig verstehe.

    Das bedeutet im Rückschluß:

    Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit belügt uns.

    So verstehe ich deinen Eintrag.

    Nein, natürlich nicht. Die staatlichen Institutionen sagen immer die Wahrheit, wollen nur unser Bestes und werden von den besten Fachleuten geführt. Daher läuft es auch so gut bei uns im Land.

  • Wenn man nicht die Augen komplett verschließt, merkt man an allen Ecken und Enden, dass die Pandemie noch nicht vorbei ist. Da benötige ich nicht einmal die Daten des Gesundheitsamtes. Volle Krankenhäuser, sogar ein Krankenhaus das schließen muss weil kein Personal da ist. Hohe krankenstände in den Firmen, leere Regale weil in den Geschäften viele Krank sind und kein Personal da ist um die Regale zu füllen.


    Ihr ignoranten ... könnt ja von mir aus in eurer kleinen Coronafreien Welt leben aber belästigt nicht andere Leute damit, die das ernst nehmen. Haltet euch mit den Kommentaren zurück, bleibt zuhause wenn ihr eine Maskenpflicht ablehnt und schimpft da soviel ihr wollt.

  • Nein, natürlich nicht. Die staatlichen Institutionen sagen immer die Wahrheit, wollen nur unser Bestes und werden von den besten Fachleuten geführt. Daher läuft es auch so gut bei uns im Land.

    edit by Admin


    Bist du noch Schüler oder darfst du schon in die Arbeit gehen? Denn egal welcher Fall es ist, du müsstest in beiden Fällen feststellen, dass aktuell immer jemand zuhause liegt, den es (mal wieder) erwischt hat.


    Das wird auch wieder im Eishockey für Furore sorgen wenn es wieder mehrere Spieler einer Mannschaft erwischen sollte, daher wurde ja auch die Anzahl an nötigen Spielern für die Ansetzung eines Spiels erhöht.

  • edit by Admin


    Bist du noch Schüler oder darfst du schon in die Arbeit gehen? Denn egal welcher Fall es ist, du müsstest in beiden Fällen feststellen, dass aktuell immer jemand zuhause liegt, den es (mal wieder) erwischt hat.


    Das wird auch wieder im Eishockey für Furore sorgen wenn es wieder mehrere Spieler einer Mannschaft erwischen sollte, daher wurde ja auch die Anzahl an nötigen Spielern für die Ansetzung eines Spiels erhöht.

    Ich habs gewusst, dass hier die Apostel gleich wieder loslegen. Ihr seid ja echt brutal drauf :popcorn:


    Ich kenne aktuell mehr die mit der richtigen Grippe zuhause liegen als mit Corona. Ist ja auch total ungewöhnlich um die Jahreszeit. Und das Immunsystem konnte die letzten beiden Jahr auch gut auf Trapp gehalten werden. Ach, doch nicht. Wir saßen ja mit Maske im Keller. Sorry.


    kip, der Ignorant bist eher du. Wirklich krass was du von dir gibst. Wenn du Angst vor dem Leben hast, ist es vernünftiger wenn du zuhause bleibst. Wenn ich das Wort Maskenpflicht schon lese. Na Bravo. Ist ja mittlerweile erwiesen, dass die Masken mehr schaden als sie nutzen. Warum Pflicht? Es hindert dich doch keiner wenn du 24/7 mit der Maske rumrennst. Ach, stimmt ja. Die Maske hilft ja nix wenn der Gegenüber keine auf hat. Komisch :pfeif: . Und die Regale sind leer, weil die Leute krank sind die diese befüllen. Da Wahnsinn... Und das Gas ist auch teuer weil der der den Hahn auf und zu dreht krank ist. :respekt:


    Alles gut, ich lass das jetzt wieder. Bringt ja nix. Hoffen wir dass die Vernünftigen möglichst lange in der Überzahl sind. Und nicht vergessen, immer schön die Spritze abholen. :attention:

  • Einfach reden lassen, bei sovielen überzeugenden Argumenten vom Bajuwaren bin ich mir nun auch sicher, warum ich seit 2 Jahren Hüftprobleme habe - die Maske. Ich trage sie seit längerem nur noch wo ich muss und es persönlich für besser erachte und seitdem schmerzt die Hüfte weniger.


    By the way, ich oute mich und hole mir im Dezember Booster 2 ab, denn so etwas wie im März 2020 möchte ich persönlich nicht noch einmal erleben.